Weihnachtsfest an der Merian-Schule

Besonders in den Dezemberwochen vor Weihnachten ist an der Merian-Schule immer Hochbetrieb. Es ist die Zeit der Klassenarbeiten, die sowohl Schülerinnen, Schüler als auch Lehrkräfte gleichermaßen fordern. Es gab aber auch Besonderheiten, was die hier dargestellten Bilder eindrucksvoll beweisen: Schülerinnen und Schüler der Klassen EG 11 und BTG 11-2 haben in den Merian-Labors farblose Bakterienlösungen auf runde Glasplatten aufgetragen - nach ein paar Tagen des Wachstums entstanden nette, farbige Motive wie von selbst:


Mehr und größere Bakterienmotive mit einem Klick ...

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien findet nach der 3. Unterrichtsstunde traditionell das Weihnachtsfest statt und man konnte staunen: Trotz der anstrengenden Tage im Vorfeld konnte die Merian-Schule dank vieler helfender Hände ein überaus reichhaltiges Fest feiern. Viele Klassen hatten einen Stand mit diversen Leckereien oder kleinen Geschenken aufgebaut, einige Schülerinnen aus dem Oberkurs der Sozialpädagogik spielten weihnachtliche Musik, daneben gab es Aktivitäten wie Dosenwerfen. Natürlich durfte auch der Merian-Weihnachtssong von Musiklehrer Steffen Marstaller nicht fehlen, der mittlerweile Kultstatus erlangt hat: Jedes Jahr die gleiche Melodie und der gleiche Refrain zum Mitsingen, aber immer mit neuen Strophen, passend zum aktuellen Geschehen an unserer Schule.

Bei dieser Stimmung war der Stress der letzten Wochen schnell vergessen, jetzt kann Weihnachten kommen.
An dieser Stelle: Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, insbesondere an die SMV und an die Verbindungslehrer Herr Bertsche und Herr Heinzmann.

Und natürlich:
Allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2018!